Markiert: Analsex

Analsex Kontakte – enger geht´s nicht

 

Unter dem Begriff Analsex versteht man das Eindringen in den Anus. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Anus eher männlich oder weiblich ist. Zum Anal Sex gehört auch der Anilingus, das orale Vergnügen am Arschloch (wird auch gerne Rimming genannt). Mit einer Anus Penetration kann man nicht zwingend jeder Frau einen großen Gefallen tun, denn zahlreiche Ladies sind noch der Auffassung: „Mein Arsch bleibt Jungfrau“! Dabei wissen sie gar nicht, was sie verpassen. Private Analsex Kontakte sind genau das Richtige, wenn du mal wieder etwas engeren Sex erleben möchtest und dein Schwanz wieder auf Hochtouren fahren soll. Die enge Höhle eines Prachtarsches ist doch auf jeden Fall ein Grund zum Abspritzen. Beim Analfick sollte sich die Frau entspannen und lockerlassen, denn nur wenn die Arsch Muskulatur in Tiefenentspannung ist, kann sie es auch genießen und vielleicht sogar einen Anal Orgasmus erleben.

 

Anal Sex mit privaten Frauen

Der Anal Sex mit privaten Frauen ist perfekt für einen garantierten Samenerguß geeignet. Schließlich reizt das enge Gefilde den eindringenden Penis um so mehr. Kein normaler Mann kann bei den heftigen Stößen in den Arsch noch sein Sperma bei sich behalten. Um es der Frau beim Sextreffen so angenehm wie möglich zu machen, sollte auf jeden Fall Gleitgel genutzt werden. Beim Analsex kann so die Frau, sowie der Mann einen Höllen Orgasmus erleben.