Markiert: tittenfick

So ein Tittenfick bei einem Sexdate kann es ganz schön in sich haben. Dicke Glieder müssen bei privaten Damen eben nicht immer nur die die feuchten Spalten eindringen. Sie können auch mit vollen Brüsten bis zum feuchten Ende massiert werden. Diese Ladies haben dicke Möpse, die nicht nur beim Vorspiel zum Einsatz kommen können. Der Tittenfick kann Wegbereiter für mehr sein, oder eben bis zum spritzigen Schluss zum Einsatz kommen. Da schmiegen sich die drallen Hupen um den harten Pimmel und massieren ihn, bis auch der letzte Tropfen Sperma aus dem Hodensack gepresst wurde. Dieses sexuelle Gefühl ist der Hammer. Und Frauen lassen sich beim Tittenfick bei einem Sextreffen auch gerne mal ihre dicken Glocken besamen.